Zukunft der Liga

Benutzeravatar

Topic author
Borki
Reactions:
Beiträge: 57
Registriert: Mo Mai 22, 2017 12:33 pm

Zukunft der Liga

Beitrag von Borki » Sa Mär 10, 2018 4:52 pm

Hallo Leute,

wie Ihr ja mitbekommen habt sind wir derzeit in Überlegungen wie es weitergehen soll.
Ich für meinen Teil würde gerne weitermachen wollen, allerdings unter Berücksichtigung das sich etwas ändern muss, dies betrifft unter anderem Spielabsprachen, es kann nicht sein das einige hier meinen man solle Sie anschreiben wenn Sie Online sind.
Man kann sich doch vorher auf eine ungefähre Zeit einigen oder ist das zuviel verlangt?
Desweiteren soll es Spaß machen, was mir ganz und garnicht Spaß macht ist die Tatsache das nach jeder Niederlage kommt Konami hat vor dem Spiel entschieden das Ich verliere oder das nichts klappt, von 100 Spielen ist das vielleicht in 2 Spielen so und das kotzt mich persönlich sowas von an, das ist eine billige Ausrede in meinen Augen.
Jeder hat mal das Gefühl nichts machen zu können in einem Spiel aber das ist eben nicht immer so.
Von einem Reset halte Ich Grundsätzlich wenig bis garnichts dann dann die 3 gespielten Saisons umsonst wären, Vorschlag von mir dazu wäre eine Topspielerbegrenzung einzuführen das man zb nur so und soviel Spieler über Wert X haben darf und dazu Ablösen für Starspieler zu erhöhen, ein Neymar ist letzten Sommer für über 200 Mio zu PSG gewechselt, wer hier einen Star holen will macht das für wenig Geld da es zu einfach ist, es sollte wehtun in der Kasse einen solchen Spieler zu holen und man sollte sich überlegen, hole Ich jetzt 1 Starspieler oder hole Ich lieber mehrere Spieler dafür die schwächer sind?
Wir sollten das Gehaltssystem umkrempeln und die Ablösen anpassen, wir spielen zuviel Geld ein und da passt dann die Relation nicht mehr.
Desweiteren gefällt mir der Ton hier mittlerweile garnicht mehr, jeder Versuch etwas zu ändern wird aufgenommen wie ein Angriff, wie wollen eine lockere Liga sein und keiner möchte gezwungen werden so und soviel Spiele zu machen, deshalb bin Ich in der Regel immer dafür eine Frist zu verlängern da eine Meisterschaft etc keine Aussagekraft hat wenn Ich die Hälfte der Spiele werte.
Leute, haut bitte in die Tasten und teil mit was euch stört, was Ihr ändern wollt usw, Ich für meinen Teil möchte gerne weitermachen aber eben als Community zusammen mit euch und das geht nur wenn wir ALLE ZUSAMMEN an einem Strang ziehen.

Grüße
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

WilhelmGER
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: Do Aug 10, 2017 4:43 pm

Re: Zukunft der Liga

Beitrag von WilhelmGER » Sa Mär 10, 2018 5:05 pm

Ja das kenne ich zu genüge. Hatte am Anfang nur auf den Sack bekommen und wollte auch aussteigen. Mit Balu hatte ich Schriftverkehr der positiv auf mich eingewirkt hatte das ich weiter machen sollte. Das habe ich getan und bin meines Erachtens auch besser geworden da ich etwas umgestellt habe, Taktik etc. Ich würde auch gerne weitermachen, keine Frage! Das mit dem TW würde ich auf einer Art begrüßen auf der anderen aber auch kritisieren. Da ich jetzt gespart habe um mir auch mal "bessere" Spieler holen zu können und deshalb nicht auf dem Transfermarkt vor der Saison tätig war. Vielleicht sollte man erst einmal ein Voting machen wer überhaupt noch Lust hat.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Kuno
Reactions:
Beiträge: 243
Registriert: Mo Mai 22, 2017 5:52 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zukunft der Liga

Beitrag von Kuno » Sa Mär 10, 2018 5:43 pm

Grundsätzlich habe ich wie jedes Jahr Lust auf Liga, und würde auch jetzt gerne weiter machen. Schließlich tuen wir uns den "Stress" mit der Liga seit 2013 an!

Aber eben nicht so, wie es seit ca. 2-3 Wochen abläuft. Und wenn es weitergeht, dann nur mit gravierenden Änderungen. Und das größte Problem ist seit Wochen die Terminabsprache. Wir wiederholen uns zwar oft, aber es immer das gleiche Problem. Ich verstehe einfach nicht warum man nicht einfach etwas vorschlagen kann, Tag und grobe Zeit und dann kommt eine Gegenvorschlag oder es passt. Ist doch nicht das Problem, macht man doch auch z.B bei Handwerker Terminen nicht anderes :D

Aber das es so ein Problem wird, hätte ich nicht gedacht. Oft ist es nur einseitig, man bekommt keine Antwort.... Oder man wird jeden Tag gefragt, obwohl man schon 3 x gesagt hat , das man spontan nicht spielen kann. Und auf Dauer ist das alles nervig und auch nicht nachvollziehbar. Manche habe die Einstellung das sie gefragt werden wollen, selber aber nichts machen. Oder der Meinung sind, das alle anderen springen müssen , wenn sie spielen wollen. Schon oft genug erwähnt, wir sind alle älter, haben Familie, Job etc und sitzen nicht ganzen Abend am PC und warten. Deswegen ist eine Absprache eben so wichtig.

Und da wir alles das Gleiche Spiel haben und spielen, haben auch wir ALLE die gleichen Probleme. Ob nun Abbruch ab und an, komische Aktionen von KI usw,usw. Natürlich nervt das ich rege mich da oft genug drüber auf. Aber da muss man nicht so tun, als wenn man der Einzige mit dem Problem wäre!

Was gar nicht geht, und das zieht sich seit Beginn der Liga wie ein roter Faden durch , ist das man viel zu oft rumdiskutiert etc anstatt zu spielen. Einige vergessen anscheinend, das Death, Borki und ich euch diese Liga zu Verfügung stellen, und ihr doch bitte mit unseren "Regeln" und Handlungen hinnehmen sollt. Wir machen das nicht erst seit 2 Wochen, und wissen wie es laufen soll. Und das betrifft z,b die jedes Jahr vorkommenden "Verbesserungsvorschläge" usw. 95% der Sachen die vorgeschlagen werden kennen wir schon, und wir wissen was Sinn macht oder nicht. Grundsätzlich haben wir nichts gegen Ideen usw. Aber wenn man sagt das es in der Vergangenheit nichts gebracht, dann sagen wir das nicht ohne Grund!

Eine Begrenzung wäre ein Muss, sehe ich aber nach den gespielten Saisons als ein Problem an. Wir sind mitten im Spielbetrieb, es ist viel zuviel Kohle da. Natürlich kann man in der Winterpause MW, Gehälter usw anpassen..daran soll es nicht scheitern. Wäre zu klären was ein "Topspieler" ist. Und da wir schon bein GW 86 sind, gibt es nicht mehr viele Spiele die darüber sind.....Sponsoren könnte man in Winterpause auch anpassen. Auch kein Problem.... Aber da muss jeder mit einverstanden sein, und nicht wieder diskutieren wollen.

Man könnte überlegen anstatt eine gesamte Hin/Rückrunde frei zu geben, lieber sagen man gibt 3 Spiele für z.b 1 Woche frei. Mit der Option um 1-2 tage zu verlängern. Das hatten wir früher auch schon.

Was mir auch gehörig gegen den Strich geht, ist der Ton von so einigen. Ich weiß , ich bin auch oft nicht gerade nett, sondern sehr direkt. Liegt einfach daran, das wir wissen was wir machen, und ich keine Lust habe mich jedes mal erklären zu müssen. Und nochmal, wir machen das für euch! Und ein wenig Dankbarkeit und Respekt wäre angebracht, gerade von neuen Usern die uns nicht kennen. Ich weiß das ich immer der Buhmann bin, weil auch nur ich Sachen direkt anspreche.

Das war es erstmal, ich muss jetzt Küchen Dienste erfüllen, sonst gibt es die Rote Karte von meiner Frau :lol:
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Kuno
Reactions:
Beiträge: 243
Registriert: Mo Mai 22, 2017 5:52 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zukunft der Liga

Beitrag von Kuno » Sa Mär 10, 2018 7:06 pm

Ach Nick, warum war das wieder sowas von klar.....? Und ja, BESTIMMTE Personen werden es kommentieren....Und warum kannst du mich nicht per PN kritisieren..Super Einstellung!

Wie war das mit RESPEKT?! Hast du Texte mal wieder nicht gelesen? Hast ja bei Discord schon oft genug geschrieben, das du Sachen oft einfach nur überfliegst.... Top!

Ich bin kein Diktator, sondern eine Admin, der versucht alles am Leben zu halten. Und leider haut das gerade mit solchen wiederholten Beiträgen von dir nicht hin!

Kein Mensch ist bei mir unten durch, wenn er was vernünftiges und produktives von sich gibt....Das passiert leider selten. Und wenn man deine Ideen dann nicht gut findet, aus guten Guten Grund ablehnt, ist man der Buhmann.....ok...kann ich echt gut mit leben.

Ja, du fragst mich Montag wann ich Samstag kann, spielst dann aber trotzdem in der Woche, und beschwerst dich jetzt das ich die keine Bestätigung Tage vorher nennen kann? Merkst du selber, oder?

Doch , du sollst ins Forum gucken, um z.B News, Abwesenheit Texte usw zu lesen.

Und zum 3ten mal, du kannst gerne eine Koop WM etc organisieren..hast du das? Nein....Wer hindert dich daran? Einige wollten es ja...eröffne einen Thread, nutze "meinspielplan.de" und gut ist. Was meckerst du rum? Dann ziehe es doch durch, anstatt zu kritisieren! Und nochmal , eine WM etc hat nichts mit dem Liga Geschehen zu tun!

Du hast Ideen gebracht du von UNS; nicht von MIR abgewiesen worden sind! Warum machst du mich an? Erst überlegen, dann schreiben! Und, wieviel Liga Erfahrung hast du? Kann mich an deine erste Anmeldung vor Jahren erinnern......Hast dich nicht mit Ruhm bekleckert, wenn ich dich auch mal öffentlichk kritisieren darf ;-)

Und wir haben VOR der ersten Saison nach Ideen gefragt....und? Vergessen?

Und mal wieder ein Beitrag, der die LIGA NULL weiterbringt.... :lol:

Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

WilhelmGER
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: Do Aug 10, 2017 4:43 pm

Re: Zukunft der Liga

Beitrag von WilhelmGER » Sa Mär 10, 2018 7:27 pm

Bringt jetzt auch nichts wenn sich User hier zerfleischen. Entweder wir sitzen alle in einem Boot und überlegen wie es weitergeht oder jeder macht sein Ding, was das Ende der Liga bedeuten würde. Jetzt jemanden zu kritisieren bringt uns alle nicht weiter. Ich für meinen Teil wäre für ein Voting der uns vor Augen hält wer überhaupt noch Interesse an der Liga hat. Dann erst wird man sehen ob Lösungsvorschläge noch angebracht sind.

Hab kein WA (nutze nur Telegram) aber so wie ich es mitbekommen habe seid ihr ja untereinander auch vernetzt. Wurden die User auch per WA angeschrieben?

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Topic author
Borki
Reactions:
Beiträge: 57
Registriert: Mo Mai 22, 2017 12:33 pm

Re: Zukunft der Liga

Beitrag von Borki » Sa Mär 10, 2018 7:30 pm

Ich denke das wir hier mal all das offen legen sollten was jeden stört, wenn es Fehlverhalten von uns gibt solltet Ihr das auch Äußern da das ja auch ein Grund sein kann für Inaktivität usw.
Klare Ansagen auf beiden Seiten sind hier Willkommen, bitte aber auf einer sachlichen Ebene, wenn man das weiß kann man damit arbeiten und vorallem das ganze hier etwas enstpannen und optimieren in beide Richtungen.
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Zeus
Reactions:
Beiträge: 81
Registriert: Fr Sep 22, 2017 5:09 pm
Wohnort: Aachen
Zeus’s avatar
Loading…

Re: Zukunft der Liga

Beitrag von Zeus » Sa Mär 10, 2018 8:07 pm

Moin,

was die Finanzen angeht hätte ich folgenden Vorschlag, der individuell für unsere Situation erdacht und angepasst ist und hoffentlich auch im Manager umsetzbar ist (bitte nicht schimpfen, wenn nicht - ich kenne das Tool nicht).

Erstmal ist klar, dass aktuell akut zu viel Kohle im Umlauf ist und wir diese Kohle nicht einsetzen können, weil wir ein Gehaltscap haben. Meine Idee basiert auf dem Ansatz, dass man einen Topkader auch nur unterhalten kann, wenn man annähernd am oberen Limit spielt (abgesehen davon, dass man dauerhaft alles gewinnen müsste, alleine, um die Ablösen zu stemmen). Gleichermaßen ist das System aber finanziell unten gedeckelt, damit die "schwachen" Spieler nicht reihenweise pleite gehen würden.
Das einzige, was ich reglementieren würde: Die Stadiongröße deckeln, aber dazu gleich mehr.

Ich habe das Ganze mit Excel durchkalkuliert und möchte euch die einzelnen Schritte gerne bildlich erklären; wer ebenfalls Excel hat, kann mich gerne im Discord anschreiben und ich sende ihm die Datei.

Also, basierend auf einer 12er Liga, d.h. 22 Spiele für jedes Team, inkl. Pokal und CC/EC würde ich folgende Grundprämien ausschütten:

Bild
Die Punktprämie löst die "Meisterprämie" ab. Denn gerade die Teams, die sowieso viel gewinnen und CC spielen bekommen viel Geld, da braucht es nicht nochmal extra Prämien für sowieso schon belohnte Erfolge (Siege + Punkte + Prämien im CC).

Daraus resultieren folgende maximalen Prämieneinnahmen; je nachdem, ob man CC, EC oder gar nicht international spielt, abgestuft auf 100%, 50% und 10%:

Bild

Nun fehlen uns noch die Zuschauereinnahmen - wie oben schon erwähnt würde ich die Stadiongröße deckeln, in meinem Beispiel habe ich das auf 95.000 Plätze begrenzt und errechne bei "normalen" Preisen diese Einnahmen dadurch:

Bild

Wodurch wir addiert zu den folgenden maximalen Einnahmen insgesamt kommen würden:

Bild

Wenn man wirklich restlos alles gewinnen würde, hätte man 104 Mio Einnahmen. Gewinnt man quasi nichts - hat man immer noch 28,5 Mio.

Basierend auf den Einnahmen habe ich die Spielermarktwerte (= Ablösen) und Gehälter angepasst wie folgt:

Bild

Das Gehalt errechnet sich fix mit 1% des Marktwertes. Sprünge bei den Marktwerten gibt es bei 70, 75, 80, 84 und nach oben hin immer öfter. Basierend auf den o.g. Einnahmen sind Neuzugänge also mit Bedacht zu wählen und man muss ab und an mal sparen.

Damit ihr nun mit den neuen Werten auch seht, wie sich das z.B. auf meinen aktuellen Kader auswirkt, hier die Übersicht dazu:

Bild

Ich bin jetzt ganz knapp vor der Gehaltsgrenze (1,6 Mio), läge mit den neuen Werte bei 2,775 Mio. Was heißt das nun für meine Kosten / Einnahmenrechnung?

Bild

Gehaltskosten, die an die 3 Mio stoßen, würden verdammt schwer zu stemmen sein. Das heißt: Ein zu starker Kader muss auch entsprechende Erfolge einfahren, sonst ist man pleite bzw. hat kein Geld. Jeder kann sich jeden Spieler holen, den er möchte - wenn er ihn finanziert bekommt. Wer nur mit 75ern spielt, aber Ibrahimovic vorne drin hat, muss eben für ihn 100 Mio hinblättern und ihm brav 1 Mio pro Spiel zahlen. Ein Kader, der aus 24 80er Spielern bestünde, würde 360 Mio an Ablöse kosten und 3,6 Mio an Gehältern - also schwierig zu finanzieren. Das System sollte also jedem Spieler die Möglichkeit geben zu wählen, ob er einen kleinen "Topkader" aufbaut, oder sich lieber etwas breiter aufstellt. Topspieler sind möglich - aber eben teuer.

Nicht berücksichtigt sind die Prämien für Torjäger und Zeitung, allerdings sind auch die Abzüge für gelbe und rote Karten nicht berücksichtigt.


_______________________________________________________
Zu der Spielabspracheproblematik: Ich stehe Plattformen wie Discord negativ gegenüber, da viele denken, dass ein "@everyone" als Spielaufforderung zählt. Ich finde klassische Aufforderungsthreads im Forum deutlich besser, denn hier sieht jeder in der Liga, wer aktiv ist und wer nicht - und jeder Spieler ist so auch eigentlich gezwungen ins Forum zu gucken (falls es News gibt - denn nicht jeder blättert jeden Tag Discord durch). Und so kann auch die Leitung sehen, wer sich tatsächlich um ein Spiel bemüht hat.

______________________________________________________
@Rest
Wir sollten alle persönlichen Sachen einfach wegstecken und vergessen. Jeder regt sich mal nach dem Spiel auf. Wenn es ein sch...Spiel war und ihr es eintragen müsst - dann wartet einen Tag und macht es dann. Ich kenne es zu Genüge, dass man aus dem Affekt nach dem Spiel querschießt...daher lieber wortlos das Spiel schließen, aufstehen, rausgehen und merken, dass es nur ein Spiel ist...mehr nicht. :)
FC Middlesbrough 8-)

Steam und Skype: das_zeus

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Kuno
Reactions:
Beiträge: 243
Registriert: Mo Mai 22, 2017 5:52 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zukunft der Liga

Beitrag von Kuno » Sa Mär 10, 2018 8:35 pm

Top,top, top... Mehr kann ich nicht dazu sagen im Moment! Endlich mal was sinnvolles!

Was Finanzen, Manager, Gehälter etc betrifft müssen wir morgen gucken was umsetzbar ist.
Für mich persönlich macht es nur mit einem Neustart Sinn!

Was Absprachen betrifft, bin ich zu 200% der gleichen Meinung. Forum sollte Priorität haben, und auch genutzt werden. Bin wie schon vorhin beschrieben auch nicht der Fan von Discord. ... Für Smalltalk etc ganz niedlich. Aber viel zu oft gehen Nachrichten unter bzw werden ignoriert... "Wäre jetzt da" z.b... Dann kommen 3 Videos, die 10% angucken, oder Texte die kaum einer liest...

Und ich persönlich bin immer mehr dafür, das man nur ein Paar Spiele frei gibt mit kurzen Verlängerungen.

Und Eindämmung Spieler, Gehalt etc ist selbstredend....

Und Änderungen müssen wenn SOFORT in Winterpause gemacht werden, und nicht noch die Rückrunde abwarten!
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Topic author
Borki
Reactions:
Beiträge: 57
Registriert: Mo Mai 22, 2017 12:33 pm

Re: Zukunft der Liga

Beitrag von Borki » Sa Mär 10, 2018 9:37 pm

Super Idee Zeus, hört sich gut an, wie kuno schon meint werden wir morgen schauen inwiefern das umsetzbar ist
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Benutzeravatar

Death Dealer
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 142
Registriert: So Mai 21, 2017 4:27 pm
Death Dealer’s avatar
Loading…

Re: Zukunft der Liga

Beitrag von Death Dealer » Sa Mär 10, 2018 10:48 pm

Dann gebe ich auch meinen Senf dazu.

Persönlich sehe ich die Zukunft nicht positiv, die Probleme wurden angesprochen und liegen meiner Meinung nach nicht in der Hauptsache, sondern in der Bereitschaft zu kommunizieren bzw. zu spielen. Auch wenn Zeus sich viel Mühe gegeben hat ein interessantes Modell zu erstellen, auf jeden Fall einer der besten Vorschläge die ich in PES Zeiten gesehen habe. Wenn sich genug Leute finden die es durchziehen vielleicht eine Möglichkeit aber auch ein relativ großer Aufwand um es umzusetzen.

Es ist frustrierend, wenn man immer wieder versucht Termine zu machen und nicht mal eine Reaktion dazu kommt. Ob ich dann auf einer oder mehreren Plattformen keine Reaktion bekomme macht keinen großen Unterschied.

Das PES bei mir in jedem Spiel abstürzt ist nervig, aber meine persönliche Unzufriedenheit hat schon deutlich vorher begonnen.
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten